Call us toll free:
Top notch Multipurpose WordPress Theme!
Call us toll free:
20 Sep 2018 by In
scharfstellung banne V2r

Scharfstellung

Ich freue mich sehr Frau Dr. med. Heike Melzer mit ihrem neuen Buch "Scharfstellung" im EROTISCHEN SALON begrüßen zu dürfen.

 

 

»Das Internet hat Sex von der Leine gelassen. Hocherregt. Unübersichtlich. Rastlos. Eine der wenigen, die bei diesem atemlosen Galopp nicht vom Pferd fällt, ist Heike Melzer. Cool und ohne sich in simplen Bewertungen zu verzetteln, bietet sie einen fundiert recherchierten Überblick über den digital beschleunigten Sex im 21. Jahrhundert.«

 Prof. Ulrich Clement

 

Heike Melzer

Heike Melzer, Neurologin, Psychotherapeutin & Business-Coach führt eine Praxis für Paar- und Sexualtherapie im Herzen Münchens. Seit mehr als 25 Jahren begleitet Heike Melzer Klienten durch die Serpentinen ihres Lebens. Dabei interessiert sie sich für Tabuthemen um Sex und Liebe ebenso, wie die widersprüchlichen Seiten des Lebens, beruflich und privat. Weitere Informationen zu Dr. Heike Melzer finden Sie hier: : www.dr-med-heike-melzer.de

Heike Melzer zu ihrem Buch

In meinem Buch "Scharfstellung" möchte ich auf unterhaltsame und informative Weise einen Blick auf den digital beschleunigten Sex des 21. Jahrhunderts werfen. Heute ist der Sog hinaus in interessante Welten der Pornografie, unverbindlicher, käuflicher und virtueller Welten enorm angestiegen. Ich sehe in meiner Praxis völlig neue Themen, mit denen Klienten und Paare meine Hilfe in Anspruch nehmen. Wir stecken heute alle direkt oder indirekt in einem massiven gesellschaftlichen Umbruch, dessen Dreh- und Angelpunkt unsere Triebe sind. Um zu den Gewinnern dieser neuen Freiheiten zu gehören, sollten wir uns frühzeitig informieren und positionieren. In Zeiten sexueller Unverbindlichkeit kommen dem "Nein" der Abgrenzung und der Selbstkontrolle eine zentrale Rolle zu. Die Verlierer finden den Ausschalter nicht mehr und bleiben in repetitiven Reiz-Reaktions-Zyklen stecken.

Pressestimmen

 

»Sie ist die Fachfrau für sexuelle Frustration und Obsession«

titel,thesen,temperamente (ttt), August 2018

 

»Mit "Scharfstellung" hat Heike Melzer ein provokantes Buch vorgelegt, das für so manche Diskussionen sorgen dürfte.«

WDR3-Mosaik, 07.09.2018

 

Sex geht heute auch ohne Partner! Das ist zumindest eine der Entwicklungen, die Heike Melzer täglich in ihrer Praxis beobachtet. Denn dank zahlreicher Portale und Apps kann jede Vorliebe rund um die Uhr befriedigt werden. Intimität und Sexualität entkoppeln sich nach und nach von der Partnerschaft. Dies und die rasant wachsende Pornoindustrie bleiben nicht ohne Folgen für Beziehung, Privat- sowie Arbeitsleben. Das Internet ist dabei unser aller Leben, die Liebe und unsere Sexualität nachhaltig zu verändern: Dank der ständigen digitalen Verfügbarkeit von Reizen löst sich Sexualität zunehmend aus ihrer Einbettung in der Partnerschaft. Neue sexuelle Funktionsstörungen breiten sich rasant aus. Die Grenzen von Beziehungen werden durchlässig. Kinder konsumieren Pornografie häufig Jahre vor dem ersten Kuss. In therapeutischen Praxen häufen sich die Klagen Betroffener, deren Phantasien und Verhaltensweisen sich dermaßen verselbstständigen, dass sie dabei sind, alles, was ihnen bisher lieb und teuer war, zu gefährden. Wie verändert sich unser Sexleben und damit auch die Gesellschaft durch Netzpornos, Dating-Apps, Sex-Toys und käuflichen Sex? Heike Melzer beleuchtet messerscharf diese brisanten Entwicklungen ungeahnten Ausmaßes, die uns früher oder später alle betreffen werden, sei es im Freundeskreis, der eigenen Familie oder Partnerschaft.

 

»Das Buch wirft einen fundierten Blick auf die lustvolle, triebhafte und abgründige Seite unserer Sexualität im Schatten virtueller Möglichkeiten. Sachlich, humorvoll und spannend wie ein Krimi werden psychologische, gesellschaftliche und medizinische Veränderungen messerscharf analysiert.«

Prof. Dirk Revenstorf

 

Related Works